FSV Mainz 05 muss 5.000 Euro Strafe zahlen

1. FSV Mainz 05Der Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 wurde wegen dem Fehlverhaltens einiger seiner Anhänger während des Pokalspiels beim Lüneburger SK Hansa vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit einer Geldstrafe in Höhe von 5.000 Euro belegt. Da der Verein dem Urteil bereits zugestimmt hat, ich dieses rechtkräftig.

Während des Pokalduells in Lüneburg, das die Mainzer mit 3:1 gewannen, hatten FSV-Fans mehrfach im Gästeblock pyrotechnische Gegenstände gezündet. Dies hat das Sportgericht nun bestraft.

In der nächsten Pokalrunde sind die Mainzer dann Gastgeber für den Kieler SV Holstein. Die Partie der zweiten Runde kommt am 24. Oktober zur Austragung. Der Anstoß wird um 20.45 Uhr erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung dieser Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen