Wetten ohne Einzahlung – Ist das möglich?

Toto Sportwetten In Deutschland erfreut sich das Wetten auf die verschiedensten Sportveranstaltungen in den vergangenen Jahren einer wachsenden Beliebtheit. Das hängt natürlich auch damit zusammen, dass es durch die vielen Sportwettenanbieter im Internet viel einfacher geworden ist, die gewünschten Wetten zu platzieren. In der Vergangenheit mussten die Freunde der Sportwetten für die Abgabe einer Wette noch in ein Wettbüro gehen. Mittlerweile ist es problemlos möglich sich über den Computer oder auch über ein Smartphone bei einem der vielen Online Buchmacher anzumelden. Die Zahl der Sportwettenanbieter ist riesig und aus diesem Grund kämpfen die Anbieter von Sportwetten vor allem auch um neue Kunden mit vielen interessanten Angeboten.

Ein Neukundenbonus gehört zum Standard

Die Online Sportwettenanbieter versuchen logischerweise möglichst viele neue Kunden von sich zu überzeugen. Das ist aber grundsätzlich aus Sicht der Buchmacher gar nicht so einfach, weil unglaublich viele Sportwettenanbieter um die Gunst der Wettfreunde kämpfen. Aus diesem Grund gibt es bei vielen Buchmachern einen Neukundenbonus. Das bedeutet, dass ein neuer Kunde die Möglichkeit hat durch die Registrierung und eine Einzahlung in den Genuss eines Willkommensbonus zu kommen. Ein solcher Neukundenbonus ist allerdings an eine eigene Einzahlung gebunden, sodass man an dieser Stelle nur Bonusgeld bekommt, wenn man nach der Registrierung beim Buchmacher eine Einzahlung vornimmt. Das ist in vielen Fällen eine gute Möglichkeit, um das zur Verfügung stehende Wettkapital durch den gewährten Neukundenbonus zu erhöhen. Wichtig ist an dieser Stelle, dass man sich die Bonusbedingungen beim entsprechenden Sportwettenanbieter genau anschaut. Schließlich gibt es in diesem Zusammenhang erhebliche Unterschiede, die ein Erfüllen der Bonusbedingungen entweder erschweren oder erleichtern können.

Ein Bonus ohne Einzahlung ist deutlich seltener

Ein Willkommensbonus, der an eine eigene Einzahlung gebunden ist, gibt es mittlerweile bei den meisten Online Sportwettenanbietern. Einige Buchmacher gehen an dieser Stelle aber noch einen Schritt weiter und halten für neue Kunden zusätzlich einen Wettbonus ohne Einzahlung bereit. Ein solcher Bonus wird oft auch als No-Deposit Bonus bezeichnet. Das trifft die Sache auch ganz gut, weil für den Erhalt eines solchen Bonus keine eigene Einzahlung erforderlich ist. Vielmehr gewähren manche Buchmacher für die durchgeführte Registrierung einen Bonusbetrag. Das ist grundsätzlich eine tolle Sache, weil man so als neuer Kunde die Möglichkeit hat, sogar ohne eine eigene Einzahlung mit ersten Wetten das Glück herauszufordern.

Die Bedingungen bei einem No-Deposit Bonus sind unterschiedlich

Aber auch bei einem solchen No-Deposit Bonus sollte man sich unbedingt über die genauen Bedingungen rund um diesen Bonus informieren. Denn je nach Anbieter kann es unterschiedlich schwer sein, den Bonusbetrag freizuspielen. Das hängt damit zusammen, dass die Buchmacher ein Umsetzen von Bonusgeld verlangen, sodass man den Bonus vor einer gewünschten Auszahlung erst freispielen muss. Wichtig ist in diesem Zusammenhang zu wissen, dass je nach Sportwettenanbieter unterschiedliche Umsatzbedingungen und verschiedene Mindestquoten gefordert werden. Darüber hinaus gibt es je nach Anbieter einen anderen Zeitraum für das Erfüllen der kompletten Bonusbedingungen. Auf der anderen Seite kann man bei den meisten Sportwettenanbietern frei entscheiden, auf welche Sportveranstaltungen man tippen will. Daher ist es zum Beispiel auch möglich, dass man diesen Bonus ohne Einzahlung für Wetten auf verschiedene Fußballspiele verwendet.

Sportwetten beim Fußball sind besonders beliebt

In Deutschland ist der Fußball weiterhin mit Abstand die beliebteste Sportart. Aus diesem Grund ist es keine große Überraschung, dass besonders viele Wetten rund um König Fußball abgegeben werden. Im Vordergrund stehen hierbei vor allem die Bundesliga und die anderen europäischen Topligen. Darüber hinaus gibt es bei einigen großen Buchmachern aber auch die Möglichkeit Wetten beispielsweise auf Begegnungen in den verschiedenen Regionalligen abzugeben. Das ist besonders interessant für Fußballfans, die mit einem bestimmten Verein zum Beispiel abseits der Bundesligen mitfiebern. Viel Spannung verspricht in diesem Jahr auch die Regionalliga Nordost, die ebenfalls vor wenigen Wochen in die neue Saison gestartet ist. In dieser Liga gibt es laut Einschätzung zahlreicher Experten übrigens gleich mehrere Mannschaften, die am Ende dieser Spielzeit den Aufstieg in die 3. Liga schaffen könnten. Aus heutiger Sicht hat mit Sicherheit der FC Viktoria 1899 Berlin die besten Karten, das an den bisherigen acht Spieltagen alle Partien für sich entscheiden konnte. Allerdings ist die Saison noch lang, sodass sich auch andere Vereine wie beispielsweise die VSG Altglienicke, der FC Carl Zeiss Jena und BFC Dynamo noch Hoffnung auf den zu vergebenen Aufstiegsplatz machen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.