Fans des SSV Jahn Regensburg protestieren gegen Investor

SSV Jahn RegensburgTrotz der Rückkehr in die zweite Fußball-Bundesliga kehrt beim SSV Jahn Regensburg keine Ruhe ein. Grund dafür ist der Investor Philipp Schober, der immer Sommer die Anteile vom Regensburger Bauträger Volker Tretzel am SSV übernommen hat. Gegen ihn haben sich die Fangruppen Ultras Regensburg, Fangruppen RWB ’81, Power vom Tower, Ratisbona Fanatica, Jahngsters, Jahnspezln, Red White Angels, Jahnfreunde Vohenstrauß, Jahnunderground, Jahn Fans Tangrintel, Gruppo Ratisbona, Jahn Fanclub Maidastoi, die Fans aus Halle 10 sowie Einzelpersonen in der Faninitiative ‚Stop‘ zusammen geschlossen. Sie alle stellen sich gegen den Investor. „Fans des SSV Jahn Regensburg protestieren gegen Investor“ weiterlesen

Video von Pyroshow der Ultras Regensburg beim 1. FC Heidenheim veröffentlicht

SSV Jahn RegensburgZu Beginn der zweiten Halbzeit des Auswärtsspiel des SSV Jahn Regensburg beim 1. FC Heidenheim gab es im Gästeblock eine Pyroshow, wegen der Schiedsrichter Sven Waschitzki erst mit Verspätung anpfeifen konnte. Das Spiel gewann der SSV Jahn vor knapp 10.500 Zuschauern mit 3:1. Ein Video der Pyroshow wurde nun auf youtube veröffentlicht. „Video von Pyroshow der Ultras Regensburg beim 1. FC Heidenheim veröffentlicht“ weiterlesen

SSV Jahn Regensburg unterliegt Leipzig

SSV Jahn RegensburgDie Mannschaft aus Leipzig bleibt auch nach dem 32. Spieltag weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz in der dritten Liga. Dies ist natürlich aus Sicht der Leipziger besonders wichtig, denn schließlich soll ja am Ende der Saison mindestens dieser zweite Platz herausspringen. Denn durch diese Platzierung wäre dann der direkte Aufstieg in die zweite Bundesliga perfekt. Dabei beträgt der aktuelle Rückstand der Leipziger auf den Tabellenführer vom 1. FC Heidenheim sechs Punkte, daher wäre bei noch sechs ausstehenden Spielen auch noch die Tabellenführung machbar. Wobei jedoch sowohl die sportliche Führung als auch die Mannschaft selbst den Fokus auf die Verteidigung des zweiten Platzes legen werden. Denn sollte man in den letzten Spielen noch auf den dritten Platz zurückfallen, so müsste man nach der Saison noch in die Relegation gegen eine Mannschaft aus der zweiten Bundesliga antreten. Dies möchte man in Leipzig natürlich vermeiden. „SSV Jahn Regensburg unterliegt Leipzig“ weiterlesen