Pyroshow der Fans vom VfL Osnabrück beim SV Meppen

VfL OsnabrückZu Beginn der zweiten Halbzeit des Zweitligapunktspiels zwischen dem SV Meppen und dem VfL Osnabrück bekamen die 13.286 Zuschauer reichlich Pyrotechnik im Gästeblock zu sehen. Und das obwohl an den Einlasskontrollen laut der Meppener Polizei zahlreiche bengalische Fackeln gefunden und abgenommen wurden. „Wenn trotzdem so viel Pyro ins Stadion gelangt, frage ich mich schon, warum Einlasskontrollen nicht greifen“, äußerte sich VfL-Geschäftsführer Jürgen Wehlend gegenüber der Neuen Osnabrücker Zeitung. „Pyroshow der Fans vom VfL Osnabrück beim SV Meppen“ weiterlesen

Beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 präsentieren die Wanderers Bremen eine große Choreografie zum zehnjährigen Bestehen

SV Werder BremenNachdem der Einsatz von Pyrotechnik bei Hertha BSC für einige Mitglieder der Wanderers Bremen schmerzhaft endete, organisierten sie nun im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 eine große Choreografie. Damit diese jedoch stattfinden durfte, mussten sie sich im Vorfeld gegen eine Nutzung von Pyrotechnik aussprechen. Vor dem Spiel wurden dann in der Ostkurve große Blockfahnen hochgezogen. Nach dem Herablassen der unteren Blockfahne wurden zahllose Fahnen geschwenkt und der Spruch ‚If you ever need us just whistle loud and we will be there‘ war zu sehen. „Beim Heimspiel gegen den FC Schalke 04 präsentieren die Wanderers Bremen eine große Choreografie zum zehnjährigen Bestehen“ weiterlesen