Macht ein Bonus eine Sportwette erfolgreicher?

Toto Sportwetten Wer sich auf den Seiten eines Buchmachers befindet, wird immer wieder auf das Angebot für einen Bonus aufmerksam gemacht. Die Anbieter möchten neue Kunden gewinnen oder alte Kunden zu mehr Wettscheinen bewegen. Im Angebot sind die vielfältigsten Boni: Gratiswetten, Gratis-Wettguthaben, Wett- oder Neukundenbonus, Einzahlungsbonus und viele andere mehr. Wirklich interessante und rentable Bonusangebote winken fast täglich und müssen nur bei den Buchmachern gefunden werden.

Erheblicher Vorteil von Online Buchmachern im Vergleich zu einem Wettbüro um die Ecke, ist die enorme hohe Anzahl an Sportwettenanbietern. Sie buhlen um Kunden und locken mit besonderen Bonus Angeboten, die am Ende vor allem dem Wettenden zu erfolgreichen Wetten verhelfen. Das große Plus an Boni ist das zur Verfügung gestellte Startguthaben in die Welt der Sportwetten, mit denen risikolos die ersten Wetttipps und Wettscheine abgegeben werden können. Welche Prämien aktuell von welchen Buchmachern ausgeschüttet werden, kann man auf den Seiten im Internet erfahren.

Die Varianten der Sportwetten Boni sind vollkommen unterschiedlich. Es gibt sie für eine erste Einzahlung auf dem Wettkonto ebenso wie für eine Neuanmeldung. Die Beträge der Boni nehmen ab und zu enorme Höhen an, sodass in vielen Fällen auch schon die Aufladung eines geringen Betrages für viele Wetteinsätze ausreichen kann. Nur allein mit einem Bonus wird eine Wette zwar erfolgreich, aber noch erfolgreicher und höhere Gewinne stellen sich mit eigenen Strategien ein.

Viele Buchmacher-Webseiten lassen die Kunden im Glauben, dass es sehr leicht ist, sich mit Sportwetten ein kleines Vermögen anzuhäufen. Allerdings machen anfangs begeisterte Wettfans nach den ersten abgegebenen Wettscheinen ganz andere Erfahrungen. Nämlich dann, wenn die Rückschläge zunehmen und sie ein großes Loch in das Wettbudget reißen. Dabei helfen nur wenige Verhaltensregeln bzw. Strategien, um sich mit guten Tipps auf die Gewinner-Sonnenseite der Sportwetten zu schlagen.

Geduld und Disziplin

Es sollte mit einem Bonus nur auf Sportarten gewettet werden, die man auch versteht und von denen man Ahnung hat. Wer Geld mit Wetten verdienen möchte, sollte seine Emotionen im Griff haben und nicht aus einem Bauchgefühl heraus wetten. Das heißt; Keine zweite marokkanische Liga oder dritte rumänische Liga, weil es einem langweilig ist.

Nicht gierig werden

Gier ist eine der schlimmsten Eigenschaften und führt zu den größten Schwierigkeiten beim Wetten und ausgerechnet Anfänger neigen gerne dazu. Denn wenn die ersten Wettgewinne kassiert sind, wird das Können überschätzt und es werden immer höhere Einsätze auf riskante Sportwetten getätigt. Geht das schief, wollen die meisten es nicht wahrhaben, zahlen neues Geld aufs Wettkonto und der Teufelskreis beginnt. Angemessener wäre es, sich das Geld bei einem Gewinn auszahlen zu lassen und bei den nächsten Tipps bei den üblichen Einsätzen zu bleiben.

Nicht verdoppeln

Am besten keine Verdopplungsstrategie nutzen. Sie ist riskant und ein beliebter Weg, um Verluste auszugleichen: Nach einem Gewinnverlust den Einsatz verdoppeln, kennen viele aus dem Spielcasino. Und das wird dann auch gerne bei Sportwetten versucht. Die Gefahr von großen Verlusten ist hierbei sehr groß, auch wenn man zwischendurch kleinere Beträge gewinnt. Würde diese Strategie zu Gewinnen führen, dann würde sie von allen Wettfans angewendet werden.

Keine Kombiwetten

Wo hohe Gewinne zu Wettscheinen locken, warten auch hohe Risiken, mit denen man schnell mal einen Komplettverlust erleiden kann. Werden mehr Spiele getippt, dann ist die Gewinnchance dementsprechend auch geringer. Die hoch angesetzten Wettquoten der Buchmacher sind nicht vom Himmel gefallen, sondern gut überlegt. Wer auf mehrere Begegnungen bei einem Sportwettenanbieter setzen möchte, sollte deshalb nicht die Höchstquoten nutzen, sondern stattdessen ein Quotenangebot wählen. Spaßwetten, wie beispielsweise einen Euro für eine 10er-Kombiwette zu setzen, dienen lediglich der Unterhaltung. Empfehlenswert sind keine hohen Wetteinsätze auf Kombiwetten, sondern lieber auf Einzelwetten.

Der ‚Zufallsgenerator‘ bei einer Kombiwette ist ganz einfach zu verstehen: Dass ein bekannter Favorit in einem Fußballspiel sein Spiel verliert, ist recht unwahrscheinlich und dass alle Spitzen-Fußballteams konstant ihre Begegnungen gewinnen, ist ebenso ausgeschlossen.

Wissen aneignen

Wer beispielsweise im Fußball Geld mit Sportwetten und einem vom Buchmacher gewährten Bonus erfolgreiche Wettscheine platzieren möchte, der sollte auch sich Hintergrundwissen und Informationen rund um das Team aneignen. Wichtig dabei ist vor allem, die früheren Spielpartien zu beleuchten, Statistiken zu analysieren und Spiele im direkten Vergleich zu studieren. Dabei sollte man sich auf nur wenige Spiele und Mannschaften beschränken und vor allem nicht nur nach den aktuellen Tabellenstand tippen. Wer erfolgreich auf Sport wetten möchte, sollte über einen guten Riecher für Vorhersagen verfügen sowie Spiele gut einschätzen können. So machen es die Buchmacher auch. Niemals ausschließlich nur auf das Lieblingsteam tippen und objektiv bleiben. Nur so kann langfristig Geld mit Sportwetten und einem gewährten Bonus verdient werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.