Der SV Werder Bremen holt nur Unentschieden gegen den VfB Stuttgart

SV Werder BremenDer SV Werder Bremen spielt nach wie vor gegen den Abstieg. Wobei es bei den Hanseaten zumindest in den letzten Spielen deutlich besser lief. Denn schließlich gab es für die Bremer in den letzten vier Bundesligaspielen keine Niederlage mehr. Dies bedeutet aber nicht, dass die Bremer nach wie vor jeden Punkt gut gebrauchen können, damit man nicht am Ende der Saison doch noch in den Abstiegsstrudel gerät. Bei diesem Heimspiel im Rahmen des 25. Spieltages trafen die Bremer auf den VFB Stuttgart, für den es auch noch um die Vermeidung eines möglichen Abstiegs geht. Dabei wusste man aufseiten der Bremer nicht genau, was die Mannschaft erwarten würde, nachdem die Schwaben noch einmal nach den letzten Enttäuschungen den Trainer ausgetauscht haben. Nun saß Huub Stevens also auf der Bank der Stuttgarter in Bremen. „Der SV Werder Bremen holt nur Unentschieden gegen den VfB Stuttgart“ weiterlesen

Der FC St. Pauli gewinnt bei Fortuna Düsseldorf

FC St. PauliAm 25. Spieltag in der zweiten Bundesliga kam es für die Mannschaft von St. Pauli zu einer Auswärtspartie bei Fortuna Düsseldorf. Dabei galt es für die Mannschaft aus Hamburg eine der letzten Chancen zu nutzen, um noch weiter vom Aufstieg träumen zu können. Denn schließlich würden die Aufstiegsplätze und besonders der dritte Tabellenplatz, der zur Relegation berechtigt, in Reichweite bleiben. Dafür, so war auch den Experten klar, bedurfte es jedoch einer starken Leistung bei den Düsseldorfern, die eigentlich relativ befreit aufspielen können, denn für die Fortunen ist nach oben nichts mehr machbar und mit dem Abstieg wird man ebenfalls nichts mehr zu tun haben. Daher durfte man gespannt sein auf diese Partie. „Der FC St. Pauli gewinnt bei Fortuna Düsseldorf“ weiterlesen

Hamburger SV holt drei wichtige Punkte gegen den 1. FC Nürnberg

Hamburger SVDie Hamburger trafen am 25. Spieltag zu Hause auf die Mannschaft des 1. FC Nürnberg. Beide Mannschaften kämpfen noch gegen den Abstieg, sodass man die Partie getrost als sogenanntes 6 Punktespiel bezeichnen konnte. Wobei es natürlich auch in diesem Spiel nur drei Punkte für den Sieger gab. Diese drei Punkte konnten die Hamburger in einem umkämpften Spiel in Hamburg behalten. Durch diesen Erfolg gewannen die Hamburger nun bereits das dritte Heimspiel in Folge unter dem neuen Trainer Mirko Slomka. Aufgrund der bisherigen Punkteausbeute des HSV kann man schon davon sprechen, dass sich der Trainerwechsel bei den Hanseaten gelohnt hat. Denn der bis zum Ende der Vorrunde bei Hannover beschäftigte Trainer Slomka hat den Hamburgern eine neue erfolgreiche Spielweise vermittelt. „Hamburger SV holt drei wichtige Punkte gegen den 1. FC Nürnberg“ weiterlesen