Josuha Guilavogui verlängert beim VfL Wolfsburg bis 2020

VfL WolfsburgDer Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg konnte in den vergangenen Tagen eine wichtige Personalie vermelden. Demnach hat Joshua Guilavogui seinen Vertrag bei den Wölfen vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Laut Medienberichten soll der neue Vertrag zudem nun eine Ausstiegsklausel besitzen.

Der siebenmalige französische Nationalspieler war vor drei Jahren vom spanischen Erstligisten Atletico Madrid zum VfL gekommen und hat seither 78 Bundesligapartien im grün-weißen Trikot bestritten, in denen ihm drei Treffer gelangen. Zudem kam er auch in elf Champions League- sowie zwölf Europa League-Partien für den VfL zum Einsatz.

„Es ist schön, dass Josuha seine Zukunft beim VfL Wolfsburg sieht. Er hat viele gute, aber auch schwierige Momente mit dem VfL erlebt und ist, was Einsatzbereitschaft und Leidenschaft angeht, ein echtes Vorbild für unsere jungen Spieler“, erklärte VfL-Sportdirektor Olaf Rebbe zur Verlängerung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.