Deutlicher Sieg des 1. FC Köln gegen Sechstligist TV Herkenrath 09

1. FC KölnDer 1. FC Köln hat die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Sechstligisten TV Herkenrath 09 genutzt. Die Geißböcke taten sich dabei lange schwer, am Ende gewann die Mannschaft von Trainer Peter Stöger jedoch standesgemäß mit 7:2. Zur Pause führte aber der Außenseiter, der durch zwei Tore von Jasper Löffelsend (7., 43.) zweimal in Führung gegangen war. Der zwischenzeitliche Ausgleich gelang Sehrou Guirassy in der 33. Minute.

Nach der Pause drehte der Bundesligist jedoch auf und drehte das Spiel mit sechs Treffern. Dabei trug sich der Lette Artjoms Rudnevs (57., 62., 77.) gleich dreimal in die Torschützenliste ein. Die weiteren Treffer gelangen Neuzugang Jhon Córdoba (57., 73.) sowie Pawel Olkowski (59.).

Das nächste Bundesligaspiel bestreitet der in dieser Spielzeit noch punktlose 1. FC Köln am 9. September. Dann geht es zum FC Augsburg in die WWK Arena. Der Anstoß wird um 15.30 Uhr erfolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.