Adam Zrelak vom 1. FC Nürnberg erleidet Mittelfußbruch

1. FC NürnbergDer Fußball-Zweitligist 1. FC Nürnberg wird in den kommenden Monaten ohne Adam Zrelak auskommen müssen. Der erst im Sommer vom FK Jablonec gekommene slowakische Angreifer hat am gestrigen Sonntag im Abschlusstraining vor dem Heimspiel gegen den FC St. Pauli einen Schlag abbekommen und war danach umgeknickt. Eine Untersuchung im Krankenhaus ergab, dass sich der 23-jährige Angreifer einen Bruch des fünften Mittelfußknochens des rechten Fußes zugezogen hat.

Zrelak wird in den kommenden Tagen operiert und danach in die Reha einsteigen. Wann er wieder für den FCN auflaufen wird, ist derzeit noch unklar. In den ersten Spielen der aktuellen Zweitligasaison war Zrelak bisher zwei Mal von Club-Trainer Michael Köllner eingesetzt worden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.