Ihlas Bebou wechselt von Fortuna Düsseldorf zu Hannover 96

Hannover 96Ihlas Bebou wird künftig das Trikot des Fußball-Bundesligisten Hannover 96 tragen. Wie 96-Manager Horst Heldt erklärte, mussten die Hannoveraner aufgrund der vielen verletzungsbedingten Ausfälle mehrerer offensiver Außenspieler noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Der 23-jährige Bebou passt dabei hervorragend ins Anforderungsprofil, da er sowohl im Sturmzentrum als auch auf den Flügeln eingesetzt werden kann. Laut Medienberichten werden für den Wechsel 4,5 Millionen Euro fällig. „Ihlas Bebou wechselt von Fortuna Düsseldorf zu Hannover 96“ weiterlesen

Deutlicher Sieg des 1. FC Köln gegen Sechstligist TV Herkenrath 09

1. FC KölnDer 1. FC Köln hat die Länderspielpause für ein Testspiel gegen den Sechstligisten TV Herkenrath 09 genutzt. Die Geißböcke taten sich dabei lange schwer, am Ende gewann die Mannschaft von Trainer Peter Stöger jedoch standesgemäß mit 7:2. Zur Pause führte aber der Außenseiter, der durch zwei Tore von Jasper Löffelsend (7., 43.) zweimal in Führung gegangen war. Der zwischenzeitliche Ausgleich gelang Sehrou Guirassy in der 33. Minute. „Deutlicher Sieg des 1. FC Köln gegen Sechstligist TV Herkenrath 09“ weiterlesen

Höwedes wechselt zu Juventus Turin

FC Schalke 04Nun ist es amtlich. Schalke-Urgestein Benedikt Höwedes wird künftig nicht mehr für die Königsblauen auflaufen und stattdessen von nun an das Trikot des italienischen Fußball-Meister Juventus Turin. Wie der Bundesligist am Mittwoch informierte, wird der 29-jährige Ex-Kapitän zunächst für eine Saison an den Champions-League-Finalisten der Vorsaison ausgeliehen. Dabei wurde Juventus eine Kaufoption zugestanden, die angeblich bei zwanzig Millionen Euro liegt. „Höwedes wechselt zu Juventus Turin“ weiterlesen

Josuha Guilavogui verlängert beim VfL Wolfsburg bis 2020

VfL WolfsburgDer Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg konnte in den vergangenen Tagen eine wichtige Personalie vermelden. Demnach hat Joshua Guilavogui seinen Vertrag bei den Wölfen vorzeitig bis zum 30. Juni 2020 verlängert. Laut Medienberichten soll der neue Vertrag zudem nun eine Ausstiegsklausel besitzen. „Josuha Guilavogui verlängert beim VfL Wolfsburg bis 2020“ weiterlesen